Hinter den Kulissen – Hochzeitsvorbereitungen auf Gut Mönkhof. //

  • Am Sonntag hab ich Euch versprochen, ein paar Fotos von den Hochzeitsvorbereitungen auf Gut Mönkhof zu posten. Heute ist es soweit. Ihr bekommt einen kleinen Eindruck der morgendlichen Stunden vor dem großen Hochzeitsmoment. Wenn die Tische gedeckt, die Servietten gerollt und der (ehemalige) Kuhstall von Gut Mönkhof mit Blumenschmuck und Schleifen dekoriert wird. Dann putzt der Hof sich raus und es herrscht jedes Mal eine ganz besondere Stimmung.

    Immer mit dabei: Die beiden Hofkatzen Fidel und Mimi. Meistens gemütlich auf der Bank eingerollt und Schlaf vortäuschend, haben sie das Geschehen fest im Blick. Ich glaube, insgeheim sind sie sowas wie die Deko-Polizei. Die beiden halten stets ein wachendes Auge über die Dinge, die da in ihrem Revier geschehen. Die besten und gemütlichsten Plätze gilt es als Katze schließlich vehement zu verteidigen …

    Ich mach mich heute Abend auf den Weg nach Hamburg. Dann trifft sich wieder das nette Trüppchen bloggender Nordfräuleins, um der Virtualität für ein paar Stunden zu entfliehen und in der realen Welt zu schnattern, gemeinsam anzustoßen und sich austauschen. Das wird sicher wieder schön! Und wenn´s die Location hergibt, werde ich (hoffentlich) das eine oder andere Bild machen, um von meinem kleinen Ausflug in die Großstadt später zu berichten.

    **  Habt einen schönen Tag und bis bald!  **

    moenkhof_jagentin_3

    moenkhof_jagentin_1

    moenkhof_katzen

    moenkhof_jagentin_4

    moenkhof_jagentin_5

    moenkhof_jagentin_2


    August 9th, 2012 | JAgentin | 2 Comments | Schlagwörter: , , , , ,

About The Author

Eva Gieselberg

2 Responses and Counting...

  • Inge 08.09.2012

    Liebe Eva,
    was für ein “verzauberter” Ort für eine Hochzeit!
    Es gibt so viele Punkte, an denen man sein Auge
    festmachen kann – voller Wohlgefallen und ohne
    jedes Unbehagen. Hier ist Hochzeit auch ein Fest
    für die Sinne.
    Das Brautpaar hat bestimmt ganz toll gestrahlt!!!
    Glückwunsch an alle, die Macher und die Genießer!
    Lb. Grüße, Inge

  • Liv

    Wenn ich “Hochzeit” ausspreche, sehe ich nie “hoch – Zeit”, das habe ich als erstes bei dem Foto gedacht, wo die “HOCH * ZEIT” vom Blumenstrauss getrennt wird. Über die “tief – Zeit” muss man ja nicht sprechen, die kommt ja auch von alleine, ohne NEINGENTIN ;-)

    Tolle Bilder. Für die Brautpaare muss es einfach nur wunderschön sein.

    Deine Liv

Leave a Reply

* Name, Email, and Comment are Required