QLOCKTWO // Zeit für gutes Design.

  • qlocktwo wanduhr

    Ich hatte schon immer einen kleinen Typo-Tick. Buchstaben machen mich irgendwie glücklich. Ob am Bildschirm, in Büchern oder als Deko an der Wand. Wenn typografische Elemente im Spiel sind, bin ich mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Häuschen. So geschehen als Thomas mir den Link zu diesem Zeit-Schmanckerl schickte: QLOCKTWO – eine Uhr, die geradliniger nicht sein könnte und die ganz ohne Zeiger auskommt. Von solch klarem und bestechendem Design, dass Ihre Eltern im Geiste – Marco Biegert und Andreas Funk – für das gute Stück 2010 just den reddot design Preis für Produktdesign gewannen. Verdient wie ich finde.

    qlocktwo biegert funk

    Aus der Phase des Schwärmens werde ich wohl nicht all zu bald raus kommen. Denn der Preis lässt die Chance auf eine nähere Bekanntschaft in weite Ferne rücken. Die günstige Variante der Qlocktwo ist für 885 Euro erhältlich. Da bleibt es für mich wohl beim Anhimmeln. Falls Ihr Interesse habt, lasst Euch gesagt sein, die Typouhr gibt es nicht nur in unterschiedlichen Farbvarianten, sondern auch in zehn verschiedenen Sprachversionen – unter anderem auch in Schwyzer Dütsch, was mich natürlich besonders freut.

    Design & Bilder: Biegert & Funk.


    April 19th, 2011 | JAgentin | 1 Comment | Schlagwörter: , , , ,

About The Author

Eva Gieselberg

One Response and Counting...

  • Consuela 04.19.2011

    Ohja, die habe ich auch schon länger im Blick, aber auch bei mir wird es weiterhin nur beim Schwärmen bleiben ;)

Leave a Reply

* Name, Email, and Comment are Required