Gut Essen in Berlin // Noodles e figli.

  • Weiter geht´s mit meinem Bericht aus Berlin. Ich bleibe beim Thema Essen und lege Euch das Noodles e figli ans Herz. Ein kleiner, gemütlicher Laden in Kreuzberg. Mit einer wahnsinnig spannenden Speisenauswahl und einem wirklich tollen Service.

    Für mich durfte es an diesem Abend als Vorspeise Rosmarinpolenta mit gebratenen Pfifferlingen und zum Hauptgang Rote Beete Tagliatelle mit Flusskrebsen und Schwertfisch in Zitronensauce sein. Beide Gänge echte Highlights – nicht nur farblich. Und zum Nachtisch ein kleines Experiment … Gorgonzola-Creme brulee mit süß-saurem Birnenkompott. Was sich als ein echtes Geschmackserlebnis entpuppte. Im positiven Sinne.

    Die Gerichte im Noodles e figli variieren. Was (tages)aktuell auf der Karte steht, kann man online auf der Speisenkarte einsehen. Tipp von mir: Unbedingt die Bildergalerie anschauen. Das gefällt. Mir zumindest. Und noch ein Tipp: Wer sicher gehen will, ein festes Plätzchen zu bekommen, sollte reservieren.


    Oktober 13th, 2010 | JAgentin | 1 Comment | Schlagwörter: , , , ,

About The Author

Eva Gieselberg

One Response and Counting...

  • frank 10.13.2010

    noodles will be back soon. winter 2012

Leave a Reply

* Name, Email, and Comment are Required