Darf ich vorstellen? Der Bücherbird!

  • Der Bücherbird hört auf den Namen birdmarker. Er gehört zur äußerst seltenen Gattung der Bücherspatzen. Sein Gefieder erstrahlt in frischem limonengrün. Er wurde aber auch schon mit gold- und silberfarbenem Federkleid vorgefunden. Zumeist sitzt er an den Rändern von Romanen, Krimis und Kurzgeschichten, in seltenen Fällen findet man ihn auch an Kinderbüchern. Seinen Ursprung hat das possierliche Tierchen mit dem metallischen Gefieder in Großbritannien. Seine Eltern sind Designer und betreiben das nette Geschäft mit dem einprägsamen Namen Our Shop. Vogelfreunde können zum Preis von 4,95 Pfund eines der seltenen Exemplare aus der Nähe betrachten. Viel Spaß beim Lesen!

    buecherbirds lesezeichen

    Gefunden bei Our Shop.


    August 24th, 2010 | JAgentin | 2 Comments | Schlagwörter: , ,

About The Author

Eva Gieselberg

2 Responses and Counting...

  • Thomas 08.24.2010

    Ein sehr possierlicher Beitrag! Tschiep!

  • Oh der ist ja wunderschön :) und auf jeden Fall etwas für meine Geburtstags-wunschliste ;)
    Wo du solche Sachen nur immer findest…

    LG Feli

Leave a Reply

* Name, Email, and Comment are Required