Heute besucht: Das Pronstorfer Torhaus.

  • Das Leben auf dem Land kann so schön sein. Und das Feiern auch.
    Für Freunde von Landhochzeiten hab ich heute einen frischen Tipp. Zwischen Lübeck und Bad Segeberg befindet sich Gut Pronstorf. Das im Besitz der Familie zu Rantzau befindliche Gut fügt sich harmonisch in die idyllische Landschaft am Rande des Wardersees ein. Heute lud der Gutsherr zur Besichtigung des frisch ausgebauten Pronstorfer Torhauses. Zwei Jahre lang wurde der barocke Bau liebevoll hergerichtet. Jetzt freuen sich zehn einmalig eingerichtete Zimmer auf Übernachtungsgäste. Dabei gleicht kein Gästezimmer dem anderen. Ob Schwalbennest, Katzenkörbchen oder Eulenstube – jedes Zimmer hat seinen eigenen Charme. Ich würde mich in jedem einzelnen mächtig wohl fühlen. Die Preise für eine Übernachtung im Doppelzimmer liegen zwischen 130 und 190 Euro – ein ausgiebiges Frühstück im wunderschönen Saal (siehe unten) inklusive.
    Im
    kommenden Jahr sollen im rechten Flügel des Torhauses (siehe oberstes Bild) nochmals zehn weitere Zimmer hinzu kommen. Dann wird das Gut für Hochzeitsgesellschaften noch interessanter. Hochzeit kann in der mittelalterlich geprägten Vicelinkirche im Dorfkern gefeiert werden, die nur ein paar Schritte vom Torhaus entfernt liegt. Wenn dann das Wetter mehr mitspielt als heute, scheint mir Pronstorf ein toller Ort für das Projekt ‘Hochzeit auf dem Land’.

    eröffnung pronstorfer torhaus


    Mai 8th, 2010 | JAgentin | 3 Comments | Schlagwörter: , , , , , ,

About The Author

Eva Gieselberg

3 Responses and Counting...

  • Thomas 05.08.2010

    Toll!

  • Wow, der Saal und das alles ein absolutes Location Highlight!!!

  • JT

    Die Stuehle sindder Wahnsinn!

Leave a Reply

* Name, Email, and Comment are Required