Flieg Schmetterling, flieg!

  • Gestern im Kleingarten – die Schwester lud zum gemütlichen Grillabend. Vorab der Hinweis: Bring Deine Kamera mit – die Schmetterlinge sind los. Keineswegs zu viel versprochen: Auf den farbenprächtigen Blüten des Schmetterlingsbaumes streckt eine bunte Schar freundlicher Insekten ihre Flügel Richtung Abendsonne. Dank meiner Makro-Aufnahmen weiß ich jetzt: Schmetterlinge sind definitiv possierliche Tierchen. Harrt man lang genug aus, lächeln Sie.

    schmetterlinge_als_hochzeitsüberraschung

    Schmetterlinge sind zunehmend gern gesehene Gäste auf Hochzeiten. Statt klassisch weiße Tauben in den Himmel zu entlassen, werden immer öfter Schmetterlinge in die Lüfte geschickt – verbunden mit lieben Wünschen für das frisch vermählte Paar. Anbieter wie Schmetterlingszauber oder La Poésie des Papillons liefern für den Tag der Tage beliebig viele Falter. Bestellte Exemplare stammen aus eigener Zucht – werden also nicht in freier Natur gefangen. Sie kommen per Expressversand in einer speziellen Verpackung, in der sie bis zu ihrer Freilassung verweilen. Wer den Transport der Schmetterlinge mit seiner Tierliebe vereinbaren kann und die Kosten nicht scheut (25 Falter gibt´s ab 120 Euro plus Versand) wird das Fest sicherlich um ein stimmungsvolles Highlight bereichern.


    August 9th, 2009 | JAgentin | 3 Comments | Schlagwörter: , , ,

About The Author

Eva Gieselberg

3 Responses and Counting...

  • Liv 08.09.2009

    Liebe JAgentin,

    da mein Mädchenname “Schmetterling” auf Ungarisch bedeutet, wären Hochzeitsschmetterlinge natürlich der Gag gewesen, damals vor fast 5 Jahren in Paris – auch als Symbol, dass ich nun kein freier Schmetterling mehr bin und als Erinnerung, dass ich trotzdem noch fliegen kann (FYI: daher auch das Picasso-Schmetterling-Tatoo auf meinem Unterarm…)… Irgendwann besiegeln wir unser JA noch einmal mit einem grossen Fest (natürlich von Dir organisiert ;-)) und wenn es für die schönen Falter keine Qual ist, sollen sie mit uns feiern.

    Weiter so, JAgentin, wir müssen uns trauen ;-)

    Liv

  • Liebe Liv,

    Eure Hochzeit in Paris besiegelte den Beginn meiner Karriere als Hochzeitsplanerin. Vielleicht lag es an der multikulturellen Zusammensetzung und dem besonderen Flair – Euer Ehrentag wird mir immer in besonderer Erinnerung bleiben. Wer schickt auch seine gesamte Hochzeitsgesellschaft mit der Metro von A nach B? Das war unschlagbar. Und der Ouzo auch und der Nationen verbindende Sirtaki sowieso.

    Sollte tatsächlich eine kirchliche Wiederholungstat anstehen, bin ich mit vollem Einsatz dabei – wenn gewünscht auch als “partner in crime”.

    Weiter so! Eva

  • Liv

    ;-)

    Ich nehme Dich beim Wort – auch wenn die Kirche lieber im Dorf bleiben sollte (und wohl auch wird): wohl eher eine Besiegelung nach Eigenmarke mit Tanz, Sekt und Selters – somit kannst Du Dich dann auch in gottlosen Wiederholungstaten spezialisieren ;-)

    Es umarmt Dich aus Brüssel Deine Liv

Leave a Reply

* Name, Email, and Comment are Required